Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Logo und Header

 

 

Banner neu TdOT 2

Unter den beiden folgenden Links finden Sie Informationen darüber, was Sie bei einer Einreise (Rückreise) aus einem Covid-19-Risikogebiet nach Deutschland beachten müssen:

 

  • Mitteilung des Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Private Reisen von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften in Covid-19-Risikogebiete.
Informationen zu Verpflichtungen bei der Rückkehr nach Deutschlandsowie schulrechtlichen und dienstrechtlichen Konsequenzen

 

  • Informationen des Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen

Corona-Pandemie: Wichtige Informationen für Einreisende

Liebe Schulgemeinde,

nachfolgende Ausführungen berücksichtigen die Diskussionsergebnisse der Schulpflegschaftssitzung vom 01.09.2020 und die Einbeziehung von aktuellen Rückmeldungen aus Lehrer- und Schülerumfragen sowie der Mitteilung des Ministeriums für Schule und Bildung (MSB) NRW vom 31.08.2020, hier ein Auszug:

  1. 1. Eingeschränkte Notwendigkeit zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB)

Die Coronabetreuungsverordnung wird ab dem 01.09.2020 keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) in den Unterrichtsräumen mehr vorsehen, soweit die Schülerinnen und Schüler hier feste Sitzplätze einnehmen. Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal müssen keine MNB tragen, wenn sie im Unterrichtsgeschehen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können. Daraus folgt zugleich, dass Schülerinnen und Schüler ihre MNB tragen, sobald sie – vor, während oder nach dem Unterricht – ihre Sitzplätze verlassen.

Schulen können sich im Einvernehmen mit der Schulgemeinde darauf verständigen, freiwillig auch weiterhin im Unterricht eine MNB zu tragen. In Pausenzeiten darf auf die MNB beim Essen und Trinken verzichtet werden, sofern der Mindestabstand eingehalten werden kann. Dies gilt nicht auf dem festen Sitzplatz im Klassenraum…

Darüberhinausgehende Ausnahmen von der Pflicht zum Tragen einer MNB können im Einzelfall aus medizinischen Gründen oder auf Grund einer Beeinträchtigung durch die Schulleiterin oder den Schulleiter genehmigt werden.

Ergänzend wird klargestellt, dass das Tragen eines Visieres (z.B. aus Plexiglas) nicht den gleichen Schutz wie eine eng am Gesicht anliegende textile MNB bietet.  Daher stellen Visiere keinen Ersatz für eine MNB dar. Allerdings können Visiere bei Personen zum Einsatz kommen, bei denen das (dauerhafte) Tragen einer MNB aus medizinischen Gründen nicht möglich ist.

Liebe Schulgemeinde,

 

in Abstimmung mit der Schulleitung, dem Lehrerrat und der Schulpflegschaftsvorsitzenden, Fr. Voxbrunner, wird für morgen 01.09.2020  die NMB (Nasen-Mund-Bedeckung)-Regelung  als freiwilliges Gebot für die Lernenden im Unterricht durchgeführt. Dieses Vorgehen ist durch die Ministeriummitteilung von heute Nachmittag möglich. Morgen Abend tagt die Schulpflegschaft und wird ein Meinungsbild dazu mitteilen. Gleiches soll auch aus der Lehrerschaft und Schülerschaft erfolgen. Ab Mittwoch liegt dann ein abgestimmtes Ergebnis vor und wird entsprechend umgesetzt. Auf der nächsten Schulkonferenz kann dann eine endgültige Entscheidung getroffen werden.

 

Wir setzen auf das Verständnis, das Vertrauen und die Unterstützung aller am Schulleben Beteiligten.

 A. Himpeler, Schulleiter

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

aufgrund der besonderen Umstände in Verbindung mit der Corona-Pandemie entfällt das Praktikum in Jahrgang 10, das für die Zeit vom 26.10.2020 - 06.11.2020 geplant war. 

Viele Betriebe vergeben aus Gründen des Infektionsschutzes derzeit keine Praktikumsplätze, was die Suche nach einem geeigneten Betrieb für viele Schüler*innen erheblich einschränkt. Auch möchten wir vermeiden, Ihre Kinder einem zusätzlichen Infektionsrisiko auszusetzen. Schließlich bringt der langfristige Unterrichtsausfall in diesem Frühjahr die Verpflichtung mit sich, versäumte Unterrichtsinhalte auch im Hinblick auf die Zentrale Prüfung am Ende der Klasse 10 nachzuholen. 

Sollte Ihrem Sohn/Ihrer Tochter bereits eine Zusage für das Praktikum nach den Herbstferien vorliegen, möchten wir Sie bitten, den Betrieb zeitnah telefonisch über den Entfall des Praktikums zu informieren. 

Aus organisatorischen Gründen ist es uns leider nicht möglich, das Praktikum in Jahrgang 10 nachzuholen. 

Gerne unterstützt das Studien- und Berufsorientierungsteam Ihre Kinder bei der Suche nach einem Platz für ein freiwilliges Praktikum in den Ferien. Bitte sprechen Sie bei Bedarf die Tutoren an oder schreiben Sie eine E-Mail an stubo@gesamtschule-nks.de. 

Mit freundlichen Grüßen 

Die Schulleitung und das Studien- und Berufsorientierungsteam 

Anlässlich eines gemeinsamen Gesprächs vom 19.05.2020 haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf diese Form der Ausführungen und auf die Weitergabe an die gesamte Schulgemeinschaft verständigt:

  • Die zweite geplante Schulpflegschaftssitzung im zweiten Halbjahr ist durch die aktuelle Corona-Pandemiesituation nicht durchführbar und entfällt. Sollten wichtige Entscheidungen die Beteiligung der Schulpflegschaft erfordern, entscheidet der Schulpflegschaftsvorsitz über das weitere Vorgehen. Die zweite Schulkonferenz findet in jedem Falle statt. Der ggf. neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben