Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Logo und Header

An vier Tagen setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit Fragen und Übungen zur Motivation, Teamfähigkeit, Wissensmangement und Disziplin in Lernprozessen auseinander. Highlight der Woche war sicherlich die Videokonferenz mit dem Musiker Lahos (Leonard Biwer), geboren und aufgewachsen im Siebengebirge und inzwischen erfolgreicher DJ, Produzent und als Trompeter prominenter Teil der Auftritte von Felix Jaehn und Alle Farben. Einen Millionenpublikum rund um die Welt ist sicherlich das Trompetensolo im Felix Jaehn Remix des Songs „Cheerleader“ im Ohr.

Im digitalen „Meet and Greet“ stand die Frage im Mittelpunkt welche Rolle Bildung allgemein und die Schule im Speziellen für seinen Karriere gespielt hat. „Gar keine und zeitgleich eine sehr große“, so das paradoxe Fazit von Leonard Biwer. Für seinen Weg als Musiker seien eigentlich seine Beharrlichkeit, harte Arbeit und ehrliches Feedback von echten Profis entscheidend gewesen. Sein Abitur und die anschließenden Studienabschlüsse hätten ihm aber erst die innere Ruhe gegeben, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Ohne einen „Plan B“ im Hinterkopf wäre der Druck in vielen Situation sicherlich immens gewesen.

Natürlich interessierten sich die Lernenden auch für das Leben als Profimusiker. „Es ist toll und atemberaubend, aber v.a. auch sehr anstrengend eine Festivalsaison zu spielen. Die harte Arbeit, die hinter den Auftritten und fertigen Musikstücken steht, wird von vielen nicht gesehen“, so seine Zusammenfassung.

Nach der wohlverdienten Sommerpause startet die neue Jahrgangsstufe EF mit 49 Schülerinnen und Schülern in die Oberstufe an der Gesamtschule. Zeitgleich wird der erste Jahrgang in die Qualifikationsphase einsteigen, in der mit einem Sport Leistungskurs das sportliche Profil der Oberstufe an der Gesamtschule zunehmend Form annimmt.    

(Dr. D. Luhr, Abteilungsleitung 3)