Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Logo und Header

Die erste Anmeldung: Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt  Anleitung mit Bildern.

Erste Schritte mit Mircosoft365: Hier geht es zu den Tutorials für Lernende

 

1.) Warum entscheidet sich die Gesamtschule so kurzfristig für den Einsatz von Microsoft365?

Die Gemeinde stellt der Schule Microsoft 365 in Absprache mit dem zuständigen IT-Dienstleister (IT-Hennef) schon seit längerem zur Verfügung. Auf Grund von unklaren Zuständigkeiten in der Administration der Plattform wurde sie bisher nicht für die Nutzung im Unterricht eingerichtet, sondern die Nutzung beschränkte sich auf die Lehrkräfte.

Die - zugegebenermaßen - sehr schnelle Einführung der Plattform für unterrichtliche Zwecke ist den Umständen der Coronapandemie geschuldet, damit wir als Schule auf eine etwaige Schulschließung oder umfangreiche Quarantänemaßnahmen vorbereitet sind.

 

2.) Ist die Nutzung von MS365 nicht datenschutzrechtlich höchst fragwürdig?

Wir werden die Plattform AUSSCHLIESSLICH für den "pädagogischen Bereich" nutzen und nicht für Verwaltungszwecke. Der behördliche Datenschutzbeauftrage für die Schulen des Rhein-Sieg-Kreises führt dazu aus: "Unter dem pädagogischen Bereich verstehen wir Anwendungsfälle von Netzdiensten, bei denen sich Lehrkräfte in Gegenwart von Lernenden anmelden und/oder innerhalb von Unterrichtskontexten mit Ihnen kommunizieren." Personenbezogene sensible Daten wie z.B. Noten finden folglich nicht ihren Weg in die Cloud. Für die Nutzung der Plattform werden als persönliche Angaben nur die Vor- und Nachnamen benutzt.

 

Für diese Nutzung bestehen auch keine Bedenken hinsichtlich der Konformität von MS365 und der DSGVO, zumindest nicht von dem für uns zuständigen Datenschutzbeauftragen, dessen Ausführungen hier  im Volltext zu finden sind . Unter Anderem heißt es dort:  "(…) Der Unterzeichner beurteilt die derzeitige Situation so, dass die Nutzung auch der Office365-Cloud durch Schulen grundsätzlich so lange als zulässig betrachtet werden muss, bis sie von den zuständigen Aufsichtsbehörden – in unserem Fall der LDI NRW – eingeschränkt wird. Dies ist bislang nicht erfolgt, wobei eine solche Maßnahme auch verhältnismäßig sein müsste (…)."

 

3.) Warum nutzt die Gesamtschule nicht alternative Angebote, wie LOGINEO?

 Die alternativen Angebote LOGINEO NRW / LOGINEO LMS stellen für uns keine Alternative zur Nutzung der MS365-Plattform dar. Dies ist darin begründet, dass LOGINEO NRW defacto nicht allen Schulen in NRW zeitnah zur Verfügung gestellt werden kann. Weiterhin ist LOGINEO NRW lediglich ein - sehr begrenzter - Onlinespeicherplatz, (wie z.B. googledrive oder dropbox) mit rudimentären Zusatzfunktionen. Es handelt sich hierbei nicht um eine Lernplattform, wie wir sie für das Lernen auf Distanz brauchen. Wir werden LOGINEO NRW bei Zeiten ebenfalls beantragen und nutzen, eben um einen GETRENNTEN, EIGENSTÄNDIGEN, abgesicherten Bereich für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Lernenden zu haben. Dies betrifft aber eben den VERWALTUNGSBEREICH und damit eine grundsätzliche andere Fragestellung, als die oben beschriebene pädagogische Nutzung. LOGINEO LMS, sowie andere open-source-Angebote besitzen bei Weitem nicht den Funktionsumfang von MS365 und sind für den unterrichtlichen Einsatz v.a. nur mit wesentlich mehr Aufwand zu administrieren.

 

4.) Wann erhalten die Lernenden ihre Zugangsdaten für die Plattform?

JedeR Lernende erhält nach Einreichung der unterschiebenen Einverständniserklärung von seinem Klassenlehrer eine eigene Email-Adresse, sowie ein vorläufiges, vom System generiertes Passwort. Bis Anfang September 2020 sollen sich alle Lernenden ein erstes Mal auf der Plattform eingeloggt und ihr Passwort geändert haben. Dabei unterstützen die Lehrenden der Schule die Lernenden. Jede Klasse wird in einer Unterrichtsstunde im Computerraum bei dem ersten Einloggen belgeitet.

 

5.) Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Alle Lernenden haben mit dem ersten Zugang auf die Plattform eine Möglichkeit ausgewählt ihr Passwort selber zurücksetzen zu können. Dies kann eine zweite Emailadresse oder eine Handynummer sein, an die ein Link zum Zurücksetzen des Passworts gesendet wird oder aber Sicherheitsfragen die korrekt beantwortet werden müssen.

 

6.) Was beinhaltet die MS365-Lizenz?

Alle Lernenden und Lehrenden erhalten Zugang zu einer Lernplattform im Internet, die sie zur digitalen Zusammenarbeit zur Unterstützung des Präsenzunterrichts nutzen können. Weiterhin ermöglicht es die Plattform auch einen qualitativ ansprechenden Distanzunterricht anzubieten. Zusätzlich erhalten alle Lehrenden und Lernenden 15 Vollversionen der gängigen Office-Anwendungen zum Download (max. 5 Windows- / MacOS-Rechner & 10 mobile Endgeräte).

 

7.) Darf ich das schulisch gestellte Angebot von MS365 privat nutzen?

Eine private Nutzung des Cloudspeichers Microsoft OneDrive, sowie der schulischen Emailadresse sind ausdrücklich nicht erlaubt, wie es die Einverständniserklärung (sie finden diese hier) auch erklärt. Die lokal installierten Office-Anwendungen (Microsoft Word, Excel, Powerpoint etc.) auf den Rechnern der SuS dürfen auch zu privaten Zwecken genutzt werden

 

6) Wir benutzen zu Hause Linux als Betriebssystem. Kommt mit dem Office-Paket eine komplette Windows-Lizenz, oder muss man sie sich selber besorgen?

Es handelt es sich bei diesem Paket lediglich um eine Office-Lizenz. Eine Windows-Lizenz ist nicht mit inbegriffen. Übergangsweise ist es aber auch möglich (unabhängig vom jeweils verwendeten Betriebssystem) mit Office-Online, d.h. im Webbrowser selbst Office-Dokumente zu öffnen und zu bearbeiten.

 

7) Ist MS auch für Mac OS  verfügbar?

MS365 ist in der Microsoft A3-Schülerlizenz sowohl für Windows Betriebssysteme (Win10) als auch für Mac Betriebssysteme (ab OS X 10.13) verfügbar.

 

8) Muss ich Office auf meinem Computer installieren?

Es besteht kein Zwang Office-Anwendungen lokal zu installieren. Wir empfehlen für die Dauer der schulischen Nutzung eine Installation der aktuellen Office-Anwendungen aus dem MS365-Paket, um eine möglichst einheitliche Arbeitsumgebung für alle Lernenden gewährleisten zu können.

 

9) Wie kann ich Office-Anwendungen auf meinem Computer installieren?

Nach einem erfolgreichen Login mit dem Anmeldenamen „Schülervorname.Schülernachname@ge-nks.de“ (ohne Anführungszeichen) erscheint auf dem MS365-Homescreen rechts oben im Bild befindet sich der Button "Office-Apps installieren". Nach einem Klick auf diesen Button kann anschließend das Office365 Installationspaket ausgewählt werden. Um Office365 zu installieren startet man nach dem Download die Installer-Datei und folgt den weiteren Anweisungen.

banner corona

 

banner office faq

 

banner download formulare

 

Terminübersicht



Kalender in Großansicht öffnen?
Klicken Sie bitte hier!

 

Banner Oberstufe

 

banner qa 2018

 

Entwicklungen angehen

Banner Neues Raumkonzept

 

Wir sind dabei

logo landesprogramm

logo fit4future

 

Förderverein

Banner Foerderverein

 

Kooperationen stärken

Banner Kooperationen

Schule mit Profilklassen

Banner Profile