Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Logo und Header

Liebe Schüler der Musikprofilklassen, liebe Eltern und
Erziehungsberechtigte, leider muss dieses Jahr unser Schulkonzert ausfallen. Trotzdem soll eure
Arbeit natürlich nicht umsonst gewesen sein und wir hoffen, dass dieser
Zustand sich bald verbessert und wir im nächsten Schuljahr alles
entsprechend nachholen können. Musizieren tut in dieser Zeit besonders
gut und wir hoffen, dass wir das bald wieder mit euch gemeinsam machen
können! Die Fachschaft Musik der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid

(Stand, 20.05.2020 – Änderungen sind möglich)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

das folgende Raster weist die Präsenzzeiten aller Jahrgänge bis zu den Sommerferien aus. Der Unterricht beginnt um 7:50 Uhr und endet grundsätzlich um 13:00 Uhr. Es findet keine Mittagsbetreuung statt. Die Busse fahren entsprechend. In der Mensa findet nur ein eingeschränkter Mittagsbetrieb statt. 

 Bitte weiterlesen (Raster und Infos für Jg. 5-10 und EF folgen)

 

Liebe Eltern der neuen 5er,

 

wenn Ihre Kinder das FIT-Profil als Erst- oder Zweitwunsch gewählt haben, beachten Sie bitte, dass der für den 20. Mai angesetzte FIT-Test „corona-bedingt“ ausfallen muss.

Sie alle erhalten zeitnah eine Mitteilung über eine Alternative auf dem Postweg.

 

Rückfragen gerne an Sandra Ihlefeld-Link, Rektorin

Abteilungsleitung I / Klasse 5 – 7

sandra.ihlefeld-link@gesamtschule-nks.de

  • die Notbetreuung ist nur für Schüler*innen der Jahrgänge 5 /6 möglich
  • Anmeldung des Bedarfs erfolgt wöchentlich über die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid (Formular und Infos unter https://www.nk-se.de/buergerservice/coronavirus/schulen-kitas-pflege/)
  • ein kurzfristiger Bedarf am Vortag bis 12 Uhr durch das oben angegeben Formular anzumelden
  • durch die Hygieneverordnung dürfen die Schulbusse, mit denen die Schüler*innen des Präsenzunterricht verkehren, nicht benutzt werden
  • Betreuungszeit möglich zwischen 7.50 Uhr und 13.00 Uhr (dienstags und freitags) bzw. 15.30 Uhr (montags, mittwochs, donnerstags)

Sehr geehrte Damen und Herren,

beigefügt übersende ich Ihnen die Hinweise und Verhaltensregeln für die Schülerbeförderung im Schülerspezialverkehr, die sich weitgehend an der gemeinsamen Erklärung des Städtetages Nordrhein-Westfalen, des Landkreistages Nordrhein-Westfalen, des Städte- und Gemeindebundes Nordrhein-Westfalen, der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen im Verband deutscher Verkehrsunternehmen, des Verbandes nordrhein-westfälischer Omnibusunternehmen, des Ministeriums für Schule und Bildung, des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie des Ministeriums für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen orientieren.

Hier klicken: Hinweise und Verhaltensregeln für die Schülerbeförderung im Schülerspezialverkehr (PDF)

Ergänzt wurden diese Hinweise und Verhaltensregeln durch gemeindespezifische, zusätzliche Maßnahmen und Abläufe. Diese Maßnahmen und Abläufe wurden im Vorfeld mit den beauftragten Busunternehmern besprochen und abgestimmt.

Mit freundlichem Gruß
Im Auftrag
(Stefan Franken)
Leitung des Familienamtes