Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Logo und Header

sommerkonzert2019

 

Es war wieder eine besondere Atmosphäre, als am Nachmittag des 8. Juli die letzten Generalproben und Soundchecks zum großen Sommerkonzert der Bandklassen in der Aula der Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid in vollem Gange waren. Der Duft von frischem Popcorn, von Doris Hartmann als Vorsitzender des Fördervereins persönlich zubereitet, lag in der Luft, überall große und kleine Schülerinnen und Schüler mit  Instrumenten, die ersten Gäste trudelten ein und manch einer hatte ein kleines bisschen Lampenfieber.

Was aber dann um Punkt 19:00 Uhr nach der Begrüßung durch Schulleiter Alfred Himpeler folgte, war ein abwechslungsreiches Programm Querbeet, bei dem die Bandklassen und Musikprofilkurse der verschiedenen Jahrgangsstufen, angefangen mit den Bandklassen 5 und 6 unter Leitung von Herrn Schmit mit den verschiedensten Arrangements aus dem Bereich Rock, Pop, bis hin zum Jazz begeistern konnten. Ob „Rock you“ der 5er oder „Watermelon man“ der 6er, der Funke sprang über. Und nicht nur das: Die Bandklasse 6 von Herrn Schmit rockte den Saal mit „Havanna“ feat. Englischlehrer Mokwa mit einer top-professionellen Hip-Hop-Einlage.

Höhepunkt vor der Pause war sicher die Interpretation der Schülerin Lena Heinsohn von „You raise me up“, bei der sie, zuerst nur am Piano begleitet, mit dem Sound einer großen Big Band in Form der  Bläserformation des Musikvereins Winterscheid  gesanglich überzeugte. Die Winterscheider brachten als Gäste nicht nur mit ihrem Klassiker „Viva la vida“ das Publikum zum Toben, eine gelungene Kooperation!

Nach der Pause sorgten dann die Musikprofilklassen 7 und 8 unter der Leitung von Frau Stader zunächst mit „High Hopes“ von Panic at the Disco für Stimmung. Für einen kleinen Gänsehautmoment sorgte dann die von Herrn Schwenke begleitete, mehrstimmige Gesangsversion von Jessie J‘s „Flashlight“. Das Musikprofil der Neuntklässler unter der Leitung von Herrn Klissouras und Frau Stader rockte den Saal mit Greenday‘s „When September ends“. Das besondere Highlight dieses Auftritts waren nicht zuletzt zwei eigentlich bereits verabschiedete Zehntklässlerinnen, die den Auftritt mit E-Bass und Querflöte begleiteten. Natürlich durften auch Gesangseinlagen von Niña Mercader und Camilla Gaudio nicht fehlen. Sie animierten mit Meghan Trainor’s „All about that bass“ einige Füße zum Mitwippen. Einen Moment zum Träumen ermöglichte dann wie immer Niña begleitet von Virginia Epp; diesmal mit dem Disneyklassiker „I see the light“ und Jon Foreman’s „Only Hope“.

Zum Schluss hatte die Band „Major Duck“ der Musikschule unter Leitung von Basslehrer Ben Trawinski ihren großen Auftritt. Auch hier waren einige Schülerinnen und Schüler unseres Musikprofils vertreten, Kooperation und lebendiges Musikleben der Gemeinde stellte sich überzeugend dar. Irgendwann musste sich dann auch ein so schöner und abwechslungsreicher Abend leider dem Ende zuneigen. Wir, die Musikfachschaft, alle Mitwirkenden, Partner und Gäste hatten viel Spaß und blicken schon mit Vorfreude auf das neue Konzert im kommenden Schuljahr 2019/2020, das am 12. März 2020 stattfinden wird.

Harald Schmit und Monika Stader

Banner Anmeldung 5er

 

banner download formulare

 

Terminübersicht



Kalender in Großansicht öffnen?
Klicken Sie bitte hier!

 

Banner Oberstufe

 

banner qa 2018

 

Entwicklungen angehen

Banner Neues Raumkonzept

 

Wir sind dabei

logo landesprogramm

 

Förderverein

Banner Foerderverein

 

Kooperationen stärken

Banner Kooperationen

Schule mit Profilklassen

Banner Profile