Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Logo und Header

Sehr geehrte Damen und Herren, 

aufgrund des derzeit ruhenden Schulbetriebs werden in diesem Schuljahr keine Benachrichtigungen gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW wegen Versetzungsgefährdung versandt. 

Hieraus folgt wie bei einer unterlassenen Benachrichtigung im Einzelfall, dass bei einer Versetzungsentscheidung nicht abgemahnte Minderleistungen in einem Fach nicht berücksichtigt werden. Im Übrigen gelten die jeweiligen Bestimmungen der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen. 

Davon unberührt bleibt die Aufgabe der Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern über die individuelle Lern- und Leistungsentwicklung nach Wiederaufnahme des Schulbetriebes zu informieren und zu beraten. 

Mit freundlichen Grüßen 

Im Auftrag 

gez. Kuhle 

>> Benachrichtigung als Datei öffnen (PDF) <<

 

 Liebe Eltern, 

die aktuelle Situation stellt uns alle vor große und noch nie da gewesene Herausforderungen – gerade auch Familien mit Kindern. Alle Menschen in Nordrhein-Westfalen sind aufgerufen, soziale Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren. Infektionsketten, die zu einer weiteren, schnellen Verbreitung des Corona-Virus führen können, müssen unterbrochen werden. Im öffentlichen Raum dürfen nicht mehr als zwei Personen zusammen unterwegs sein, Ausnahmen gelten nur für die eigene Familie. Die Einstellung des regulären Schulbetriebes, die Beschränkung der Freizeitmöglichkeiten und der Bewegungsfreiheit sind besonders für Kinder und Jugendliche große Einschnitte. Sie verbringen nun viel Zeit zu Hause, ohne die gewohnten Strukturen, Abläufe und Beschäftigungsmöglichkeiten. 

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Grund der aktuellen Situation werden zum jetzigen Zeitpunkt

"... Praktika bis auf Weiteres ausgesetzt. Ob und wie versäumte Elemente der beruflichen Orientierung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, wird das Ministerium zu gegebener Zeit entscheiden und die Schulen informieren..."

Bleiben Sie alle gesund!

Viele Grüße vom StuBo-Team

Notfallbetreuung in den gemeindlichen Schulen und den offenen Ganztagsschulen 

 

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales hat am 13. März 2020 ein Betretungsverbot von sämtlichen Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege und die Schließung der schulischen Gemeinschaftseinrichtungen erlassen. Ausgenommen davon sind Kinder bestimmter Personengruppen, die beruflich in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind. Die Landesregierung hat sich auf Leitlinien verständigt, die diesen Personenkreis genauer bestimmen. 

Am Mittwoch den 18.03.20, zw. 14.00 und 14.30 können die Lernpläne für diejenigen Lernenden abgeholt werden, die keine Möglichkeit eines digitalen Zugangs haben. Dieses Angebot beschränkt sich auf jene Lernenden, die keinen ZUGANG zu den per Mail zugeschickten Lernplänen und Materialien haben. Sollte ein Ausdruck der zugestellten Aufgaben nicht möglich sein so reicht es, wenn die Schülerinnen und Schülern ihre Lösungen schriftlich festhalten.

 

Weitere Abholtermine sind:

- Mittwoch der 25.3.20, von 11.00 - 11.30 

- Mittwoch der 1.4.20, von 11.00 - 11.30 

 

Das Schulleitungsteam.

Seite 1 von 2

banner discord online sprechzeiten

 

banner corona

 

banner download formulare

 

Terminübersicht



Kalender in Großansicht öffnen?
Klicken Sie bitte hier!

 

Banner Oberstufe

 

banner qa 2018

 

Entwicklungen angehen

Banner Neues Raumkonzept

 

Wir sind dabei

logo landesprogramm

logo fit4future

 

Förderverein

Banner Foerderverein

 

Kooperationen stärken

Banner Kooperationen

Schule mit Profilklassen

Banner Profile