Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Logo und Header

Spanienfahrt 06

 

Am Sonntag, dem 4. März, starteten 20 Schüler/innen und zwei begleitende Lehrkräfte gegen Nachmittag vom Köln-Bonner Flughafen mit dem Flieger in die Hauptstadt Spaniens. Angekommen auf dem Flughafen Barajas, der etwas außerhalb der Metropole liegt, mussten wir die Metro nutzen, um zum Treffpunkt mit den Gastfamilien zu gelangen. Dort wurden wir herzlich und offen aufgenommen und starteten in das Abenteuer Spanien: Wie klappt die Verständigung nach etwas mehr als einem Jahr Spanischunterricht? Hoffentlich gibt es leckeres Essen und ein gemütliches Bett. 

Der nächste Morgen zeigte, dass all die Gedanken umsonst gewesen waren, denn die 20 Schülerinnen und Schüler kamen gut ausgeschlafen und voll gepackt mit guter Laune zum Treffpunkt „El oso y el madroño“ an der Puerta del Sol, dem Herzen von Madrid. Hier begann dann die mehrstündige Stadtrallye mit einem dazugehörigen Quiz rund um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Persönlichkeiten. Doch damit war nicht genug von Kultur – am Nachmittag ging es dann gestärkt in die bekannteste Kunstgalerie der Welt, dem Museo del Prado. Doch neben der ganzen Kultur darf natürlich auch nicht das Kulinarische zu kurz kommen und so wurden in der besten Churreria Madrids natürlich auch die bekannten „Churros con chocolate“ gegessen. Die vielen neuen Eindrücke der Stadt und die unzählig gemachten Schritte sorgten für einen tiefen Schlaf. Dienstags lernten wir eine Universitätsstadt Spaniens kennen, denn wir fuhren in die ca. 200 Kilometer entfernte Stadt Salamanca. An der Fassade der Universität musste dann „la rana“, der Frosch auf dem Totenschädel gesucht werden, das berühmte Maskottchen, welches Glück bringen soll. An der Plaza Mayor wurden Bilder geschossen, in der Stadt Eis gegessen und Souvenirs gekauft und das Muschelhaus, „la casa de las conchas“ wurde besichtigt. Nach einem langen und sonnigen Tag ging es gegen Abend zurück in die Gastfamilien nach Madrid. Spanien und die Monarchie sind unzertrennlich, daher war es natürlich für die Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid ein Muss den Palast in Madrid sowie das Kloster in El Escorial zu besuchen. Blauer Himmel und Sonnenschein begleiteten unsere Ausflüge an diesem Tag. Dank einer Führung durch die Schloss- und Klosteranlage erhielten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Informationen und gelangten so auch in das Pantheon, der Grablege der meisten spanischen Herrscher. Hier ruhen auch die Eltern des ehemaligen Königs Juan Carlos I.. Doch bevor der letzte Tag der Spanienfahrt gekommen war, ging es gemeinsam zum „Mondaditos“ essen, kleinen Brötchen vollgepackt mit leckeren Tapas, wie Queso Manchego, Chorizo, Gambas oder auch Tortilla de patatas. Der letzte Tag unter spanischer Sonne starte am Atocha Bahnhof, einem der beiden Fernbahnhöfe Madrids, wo zunächst die Bahnhofshalle besichtigt wurde. In dieser als Wartehalle und Treffpunkt genutzten Halle befindet sich ein tropischer Palmengarten mit unzähligen Pflanzen und Schildkröten. Von hier aus fuhren wir mit dem Zug nach Alcalá de Henares, der Geburtsstädte des Autoren von „Don Quijote“, Miguel de Cervantes. Neben dem Geburtshaus des Autoren machten wir natürlich auch die Plaza de Cervantes unsicher, besichtigten die Universität sowie die Kathedrale. Nach einem zweistündigen Aufenthalt im Stadtkern ging es wieder zurück nach Madrid, wo sich die Schülerinnen und Schüler die Stierkampfarena Madrids „Las Ventas“ anschauten. Von hier aus konnten sie nun eigenständig die Stadt unsicher machen. Von Shoppingtouren, einem Spaziergang durch den Retiro bis zu Snackpausen und Trikotkäufen war alles vertreten. Am Freitag, dem 9. März, ging es dann schon sehr früh los Richtung Barajas, dem Flughafen Madrids, von wo aus uns der Flieger wieder zurück nach Köln-Bonn brachte. 

Insgesamt war es eine tolle Spanienfahrt mit vielen Eindrücken, die den Schülern und Schülerinnen nicht nur die Sprache, sondern auch das Land, die Leute und die Kultur nähergebracht haben. Für uns Lehrkräfte war es ein toller Aufenthalt mit viel Freude. 

Sonia Sander, Lehrerin

 

Spanienfahrt 01

 

Spanienfahrt 02

 

Spanienfahrt 03

 

Spanienfahrt 05

 

Spanienfahrt 07

 

Spanienfahrt 08

 

Spanienfahrt 09

 

Spanienfahrt 10

 

Spanienfahrt 11

Banner Anmeldung 5er

 

Terminübersicht



Kalender in Großansicht öffnen?
Klicken Sie bitte hier!

 

Entwicklungen angehen

Banner Neues Raumkonzept

 

Wir sind dabei

logo landesprogramm

 

Förderverein

Banner Foerderverein

 

Kooperationen stärken

Banner Kooperationen

Schule mit Profilklassen

Banner Profile

 

Wir suchen

Banner Stellenangebot Mathe SII