Gesamtschule Neunkirchen-Seelscheid Logo und Header

bundesjugendwettbewerb nrw

 

Im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ schaffen vier Jungen der Gesamtschule einen herausragenden Erfolg im Bereich des Geräteturnens und holen erstmalig eine NRW-Landesmeisterschaft für unserer Gesamtschule.

Muriz (6a), Philip (6c), Max (7e) und Alex (8d) holten sich überraschend den ersten Platz in ihrer Wettkampfklasse. Nachdem sie zuvor kampflos über die Bezirksmeisterschaft weiter gekommen waren, erfolgte dann schließlich am 19.02.2018 das Landesfinale in Paderborn. Da die Anreise bis 10.00 Uhr erfolgen musste, begann der Wettkampftag für Max, Muriz, Alex und Philip sowie ihren Sportlehrer Friso van Kesteren sehr früh, da die Abfahrt an der Schule schon um 6.30 Uhr erfolgte. In Paderborn waren die Jungs von dem professionellen Aufbau und der Qualität des Geräteparcours begeistert.

Unsere Jungenmannschaft trat gegen weitere Mannschaften aus Erwitte, Paderborn und Borken an. Die erste Herausforderung war das Reck und dann ging es über den Boden und den Sprung zum Barren. In unserer Riege turnte noch die Mannschaft der Realschule Borken, die wir gut im Blick hatten und auch nach unserer Einschätzung hinter uns gelassen hatten. Die anderen Mannschaften konnten wir manchmal aus der Ferne beobachten, aber es war schwierig einzuschätzen wo wir platzierungsmäßig lagen. Die Jungs hatten jedenfalls starke Leistungen an allen Geräten abgeliefert und nachdem die Wettkämpfe um 15.30 beendet waren und wir auf die Siegerehrung warteten, waren wir der Meinung, dass wir wahrscheinlich auf dem 2. Platz landen würden. Natürlich war die Freude riesig als wir erfuhren, dass wir den ersten Platz belegt hatten. Nach ausgiebigen Jubel, Siegerfotos, Pokal- und Medallienübergabe traten wir den Heimweg an, den wir kurz für einen nicht ganz sportlergerechten Siegerschmaus in einem Schnellrestaurant unterbrachen. Schließlich ging der lange Wettkampftag um 19.00 Uhr an der Schule zu Ende. Im Namen der gesamten Schulgemeinde gratulierte Schulleiter Alfred Himpeler am nächsten Tag den vier Jungen, die ganz stolz den Pokal und die Urkunde präsentierten und dankte den Lehrern F. van Kesteren und T. Dick für die Betreuung.       

Erstmalig nahmen auch unsere Schülerinnen Laura Greis (7a), Ayleen Faßbender (7d), Emily Wotzke (9c) und Marie Greis (9e) an den Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen teil. Diese wurden am 17.01.2018 in Monschau ausgetragen. Unsere Mädchenmannschaft musste sich in den Disziplinen "Sprung", "Schwebebalken", "Boden" und "Barren" beweisen, was ihnen auch hervorragend gelang. Am Ende sprang der zweite Platz für unsere Mädels heraus, denkbar knapp, da sich nur der erste Platz für das Landesfinale in Paderborn qualifizierte. Einen herzlichen Glückwunsch auch an die vier Mädchen zu diesem tollen Erfolg.

F. van Kesteren, Sportlehrer; A. Himpeler, Schulleiter

 

NRW Meister Turnen

 

IMG 7075

 

IMG 7065

 

IMG 7066

Banner Anmeldung 5er

 

Terminübersicht



Kalender in Großansicht öffnen?
Klicken Sie bitte hier!

 

Entwicklungen angehen

Banner Neues Raumkonzept

 

Wir sind dabei

logo landesprogramm

 

Förderverein

Banner Foerderverein

 

Kooperationen stärken

Banner Kooperationen

Schule mit Profilklassen

Banner Profile

 

Wir suchen

Banner Stellenangebot Mathe SII